Weiterbildung

Hier findet ihr Fragen und Anmerkungen rund um das Azubi-Dasein.

Weiterbildung

#1 | Beitragvon Miss Schweden am 21.08.2007, 14:56

Hallo ihr alle,

bin auf der Suche nach einer Weiterbildung.... Leider wird der Rechtsfachwirt hier bei uns im Büro net "gebraucht", so dass das schon mal wegfällt...
Meine Frage, könnt ihr mir Links ausm Internet nennen, wo ich mich mal nach Angeboten umsehen kann? Ich weiß, ich könnte auch googeln, aber ich wollte euch vorher einmal fragen....

Danke und Grüße
Sabrina
Miss Schweden
 

#2 | Beitragvon ReNoSiegerland am 21.08.2007, 14:56

Ich bin auch interessiert!
Bild

Bild
Benutzeravatar
ReNoSiegerland
Küken was zuviel schreibt
Küken was zuviel schreibt
 
Beiträge: 14466
Registriert: 13.09.2006, 01:00

#3 | Beitragvon Miss Schweden am 21.08.2007, 14:58

ach Reno ich mag dich sooo! Bist überall mit mir dabei! Knutsch :wink:
Miss Schweden
 

Re: Weiterbildung

#4 | Beitragvon Sascha.Ma am 24.03.2009, 17:08

Hallo zusammen,

mich würde viel mehr interessieren, wie Rechtsanwaltsfachangestellte sich weiterbilden können. Habt Ihr ne Ahnung, ob man sich mit diesem Beruf zum Immobilienmakler weiterbilden kann?

Um Antwort wird höflich gebeten.

Freundliche Grüße

Sascha.Ma
Sascha.Ma
 

Re: Weiterbildung

#5 | Beitragvon Marlowe am 25.03.2009, 09:55

Hallo :hello2:

Du bist ja förmlich ;-)
Zum Immobilienmakler kannst du dich nicht weiterbilden, aber du kannst noch einmal eine eigenständige Ausbildung machen.
Die dauert 3 Jahre, du kannst sie aber auf 1,5 verkürzen. Anschließend ist noch eine Weiterbildung (Immobilienfachwirt oder Immobilienökonom) möglich.

In unserem Beruf gibt es mehrere Möglichkeiten sich fortzubilden.
Rechtswirt, Rechtsfachwirt, Rechtsassistent
Bachelor of Law

Es kommt auch darauf an, was du damit anfangen möchtest.
Marlowe
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 607
Registriert: 03.11.2008, 09:44
Plz/Ort: Berlin
Software: RA-Micro

Re: Weiterbildung

#6 | Beitragvon booo am 25.03.2009, 12:11

Sascha.Ma hat geschrieben:....
mich würde viel mehr interessieren, wie Rechtsanwaltsfachangestellte sich weiterbilden können....


huhu :hello2:


welchen "stand" hast du denn? bist du denn ausgebildeter REFA?

grüßle
booo
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27523
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Weiterbildung

#7 | Beitragvon Sascha.Ma am 25.03.2009, 14:38

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten!
Ich möchte gerne ein Maklerbüro eröffnen. Hier stellt sich jedoch die Frage, was ich dazu alles benötige. Ich bin zurzeit Auszubildender für den Beruf Rechtsanwaltsfachangestellter und befinde mich im 1. Lehrjahr.

Nun will ich nicht in diesem Beruf bleiben.

Interessant wäre für mich Bachelor of Law. Was sind die Tätigkeit dieser Berufung?
Sascha.Ma
 

Re: Weiterbildung

#8 | Beitragvon Marlowe am 25.03.2009, 14:50

Um den Bachelor of Law machen zu können brauchst du Abitur.
Die Fernuni Hagen bietet wohl dieses Studium an.

Einsatzmöglichkeiten:

Wirtschaft als Wirtschaftsjurist
Steuerprüfungsgesellschaften
Unternehmensberatung
Banken und Versicherungsgesellschaften

Ist es nicht besser, du machst gleich die Ausbildung zum Makler?
Marlowe
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 607
Registriert: 03.11.2008, 09:44
Plz/Ort: Berlin
Software: RA-Micro

Re: Weiterbildung

#9 | Beitragvon booo am 25.03.2009, 15:32

Marlowe hat geschrieben:Ist es nicht besser, du machst gleich die Ausbildung zum Makler?



dat frag ich mich auch^^

grüßle
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27523
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Weiterbildung

#10 | Beitragvon Sascha.Ma am 25.03.2009, 18:27

Ja schon .. aber ich dachte, man könnte so irgendwie schneller dran kommen :D
Sascha.Ma
 

Re: Weiterbildung

#11 | Beitragvon Marlowe am 26.03.2009, 09:23

Dat glaub ich eher nicht, aber ich wünsch dir viel Erfolg :biggrin:
Marlowe
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 607
Registriert: 03.11.2008, 09:44
Plz/Ort: Berlin
Software: RA-Micro

Re: Weiterbildung

#12 | Beitragvon Sascha.Ma am 26.03.2009, 11:00

Danke :D


~~~~
Hätte aber allerdings noch eine Frage:

Was braucht man für Voraussetzunge für den Bereich "Rechtsafachwirt".

Was mache die eigentlich?
Verdienen die gut?
Wie kann man das werden?
Zuletzt geändert von booo am 26.03.2009, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: beiträge zusammengeführt
Sascha.Ma
 

Re: Weiterbildung

#13 | Beitragvon MimiMama am 26.03.2009, 15:42

Sascha.Ma hat geschrieben:Was mache die eigentlich?

Arbeiten - hehe. Entsprechend Deiner Ausbildung wird sich Dein Aufgabengebiet erweitern können. Die Schwerpunkte liegen bei den Studienanbietern oft nicht gleich. An der TFH Berlin wird viel Wert auf BGB und ZV gelegt. Weiter wirst Du im Kostenrecht, im Arbeitsrecht und in der Büroorganisation ausgebildet.
Verdienen die gut?
Nee - könnte man aber, wenn man einen Anwalt oder sonst wen findet, der einen entsprechend bezahlen würde.
Wie kann man das werden?
Abschluss und Berufserfahrung. Ohne Abschluss ist jedoch auch die Fortbildung möglich, hier muss eine verlängerte Berufserfahrung nachgewiesen werden. Die benötigte Berufserfahrung variiert von Anbieter zu Anbieter.
Zuletzt geändert von booo am 26.03.2009, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: zitat richtig zitiert ;)
¨¨*¤.¸¸.•´¯) Grüßle Mimi (¯`•.¸¸.¤*¨¨ -
Benutzeravatar
MimiMama
Stänkerlotta ;o)
Stänkerlotta ;o)
 
Beiträge: 5222
Registriert: 23.01.2006, 01:00
Plz/Ort: Unterfranken
Fachgebiet: Inkasso
Software: MacJur

Re: Weiterbildung

#14 | Beitragvon Sascha.Ma am 30.03.2009, 13:08

Oh, doch so wenig.
Ich habe mir viel viel mehr erhofft.

Naja egal, dann danke ich erstmal an dieser Stelle allen, die einen Beitrag gemacht haben.
Sascha.Ma
 

Re: Weiterbildung

#15 | Beitragvon MimiMama am 30.03.2009, 13:40

Na Du hat ja Humor :D Das ist wirklich nicht wenig, was abverlangt wird, auch wenn es sich vielleicht so anhören mag. Zwar sind die Ansprüche von Kammer zu Kammer unterschiedlich hoch (warum weiß ich auch nicht) aber im Großen und Ganzen ist es eine umfangreiche Weiterbildung, die sich auf jeden Fall lohnt.
¨¨*¤.¸¸.•´¯) Grüßle Mimi (¯`•.¸¸.¤*¨¨ -
Benutzeravatar
MimiMama
Stänkerlotta ;o)
Stänkerlotta ;o)
 
Beiträge: 5222
Registriert: 23.01.2006, 01:00
Plz/Ort: Unterfranken
Fachgebiet: Inkasso
Software: MacJur


Zurück zu Ausbildung Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste