PROBLEM AZUBI was tun?

Hier findet ihr Fragen und Anmerkungen rund um das Azubi-Dasein.

PROBLEM AZUBI was tun?

#1 | Beitragvon Floppy am 17.06.2008, 16:10

Wir haben unsere Azubine jetzt schon 2 Jahre, ist also im 2. Ausbildungsjahr und ich kann Euch sagen, dass hätte ich mir nie träumen lassen.
Bei ihr bleibt wirklich nichts hängen, ich glaube Aktenanlage sowie die selbstständige Bearbeitung von z. B. Mahnsachen (die ich in der Ausbildung neben ZV ständig machen durfte) sind immer noch ein Buch mit sieben Siegeln.

Und letzte Woche, hab ich gedacht ich spinne. Da alle beschäftigt waren und in der früh die Türe klingelte (unsere Empfangsdame war krank) bat eine Kollegin unsere Azubine doch an die Türe zu gehen, diese stand auf und öffnete die Tür zu unserem Büro mit einem lauten ächhhhhhhhz. Mir viel schon gar nichts mehr ein, da ich richtig erschrocken war, ich meine wenn man der Mandantschaft so die Tür öffnet oder egal wem, die verlassen die Kanzlei ja im Rückwärtsgang. Meine Kollegin meinte daraufhin, dass sie doch nicht so die Türe öffnen könne, man wisse ja nicht wer rein kommt.

Eine Zeitlang später fragte meine Kollegin nach, ob sie beileidigt sei, daraufhin erwiderte unsere Azubine nur in einem ganz ganz scharfen Ton:

Sie sieht es gar nicht ein ständig zum Schrankfach zu gehen, den Kaffee zu kochen und dauernd zur Post zu rennen (was sie eh nicht machen muss, da wir Studenten haben, die die Ausgangspost erledigen).

Seitdem herrscht totales Stillschweigen zwischen uns und dem Azubi. Mich nervt diese Situation besonders, da ich mit dem Mädel in einem Zimmer sitze. Und nun heute, unsere Azubine musste mal schnell dahin, wo man alleine hingeht (ich hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will :oops:) und unsere Büro-Zicke (seit 25 Jahren in der Kanzlei und echt schwer zu ertragen, schloss hinter der Azubine die Tür zwischen Gaderobe und Damen-Toilette, da die das so haben will, daraufhin kam unsere Azubine wutschnaubend zurück und moserte vor sich hin ---- wie im Kindergarten, blöde Ziege etc, was meine Kollegin natürlich hörte, sitzt ja nebenan, dann gings erst richtig los mit sich Sachen an den Kopf werfen.

Ich sags Euch, ich weiss schon gar nicht mehr was ich tun soll. Diese Situation nervt mich tierisch.

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit Azubis gemacht??
Floppy
 

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#2 | Beitragvon Anna Action am 17.06.2008, 18:28

So ähnliche Azubis hatte ich auch mal. da hat auch nichts geholfen, aber die hat sich dann selbst geholfen in dem sie die Unterschrift von Cheffe gefälscht hat und die andere hat geklaut, da hatte sich das dann erledigt *gott sei dank*
Anna Action
 

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#3 | Beitragvon Jupp03/11 am 17.06.2008, 22:04

Lass sie einfach links liegen. Was sie vorher für dich gemacht hat, machst du einfach selbst. Es gibt nichts schlimmeres, als auf dem Hintern zu sitzen und nichts zu tun zu haben. Dann kommt irgendwann eine Reaktion.
Jupp03/11
kurz und bündig
kurz und bündig
 
Beiträge: 12648
Registriert: 07.09.2007, 14:37
Plz/Ort: Haus 59457

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#4 | Beitragvon Floppy am 18.06.2008, 08:39

hab schon überlegt, ob ich mit ihr sprechen soll, ich meine wir haben uns so auf zwischenmenschlicher Basis ganz gut verstanden. Nur vom fachlichen hat sie mich noch nie überzeugt. Aber ich weiß mittlerweile schon gar nicht mehr wie ich mich gegenüber der Azubine verhalten soll.

Bin total angenervt.
Floppy
 

#5 | Beitragvon User am 18.06.2008, 18:16

Es gehören immer zwei dazu, wenn der Azubi nichts lernt oder kann. Vielleicht liegt es auch an der Art des Anlernens. Vielleicht hat die Azubine ja auch Vorschläge, das zu verbessern.

Andererseits kann es natürlich sein, dass sie einfach nur dumm ist. Sowas solls auch geben.
User
 

Re:

#6 | Beitragvon Anna Action am 18.06.2008, 18:50

Andreas&D+L&M´s hat geschrieben:Andererseits kann es natürlich sein, dass sie einfach nur dumm ist. Sowas solls auch geben.


oh ja ich kann ein Lied davon singen, aber ich kenne auch die Azubis die wirklich was lernen wollen und wissbegierig sind. Das macht dann auch als Ausbilder wesentlich mehr spass.
Anna Action
 

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#7 | Beitragvon Trude am 19.06.2008, 07:09

Habt Ihr Euch mal zusammengesetzt und alle über das Aufgabenverhältnis gesprochen?
Trude
 

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#8 | Beitragvon Floppy am 19.06.2008, 08:18

Ne, zusammengesetzt haben wir uns noch nicht. Aber wir haben uns schon des öfteren darüber unterhalten, was sie machen soll etc. aber ich sag Euch, da bleibt gar nichts hängen.

Zudem haben wir das Problem, dass die eine Kollegin mit der unsere Azubine wirklich schlimm zusammengerasselt ist, echt ne Zicke ist und sie eigentlich keiner mag, aber ich lass die einfach links liegen.

Unsere Azubine ist aber auch immer leicht provozierend und die Ausdrücke die die verwandt hat, ich sags Euch da haben wir mir die Ohren geschlackert, zum Glück hat das meine Kollegin nicht gehört, sonst häts Saures gegeben.

Das einzige was ich unmöglich finde, dass wir bis Freitag eigentlich auf freundschaftlicher Basis miteinander zu tun hatten. Aber jetzt wird den ganzen Tag nicht ein Wort miteinander gesprochen und ich verstehe nicht warum, denn wir anderen haben ihr ja gar nichts getan, und wenn es schon zuviel verlangt ist wenn das Mädel zum Schrankfach laufen muss, dann weiß ich auch nicht. Zudem surft sie jetzt auch im Internet sogar wenn der Ober-Cheffe hinter ihr steht, die denkt sich da gar nichts.

Also meiner Meinung nach fehlt´s da wirklich an einer gewissen Inteligenz oder die legts aus irgendwelchen Gründen darauf an rausgeworfen zu werden.

Sogar unser Oberboß hat letzte Woche gesagt, dass er ihr nicht gerne was zum arbeiten gibt, weil sie die Sachen nie so macht wie er es gerne will. Sie fängt ja auch gerne an Sachen zu Tode zu diskutieren.

Ich weiß echt net weiter.
Floppy
 

Re: PROBLEM AZUBI was tun?

#9 | Beitragvon Trude am 20.06.2008, 07:36

Hört sich eher so an, als ob das dann wohl ein Problem Eures Oberchefs ist. Sollte er mal mit ihr reden.
Trude
 


Zurück zu Ausbildung Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste