Keine vorger. Kosten für RA in eigener Sache

Hier findet ihr spezielle Rechtsprechung zum Bereich Gebühren/Kosten.
Forumsregeln
Bitte auf das Copyright achten, wenn ihr hier Sachen reinschreibt und hier bitte auch keine Fragen stellen.

Keine vorger. Kosten für RA in eigener Sache

#1 | Beitragvon 13 am 05.04.2018, 18:22


LS
(Vorger.) Anwaltskosten sind nicht zu ersetzen, wenn der Geschädigte selbst RA ist, er sich selbst vertritt und es sich um einfach gelagerten Fall mit von vornherein feststehender Haftung handelt (Rn. 14).

AG Freyung, Endurt. v. 09.01.2018 – 3 C 295/17

BeckRS 2018, 000576
~ Grüßle ~
BildBild Bild

Bild

Veni, vidi, violini (ich kam, ich sah, ich vergeigte)... :roll:

>>> Bitte keine Sachfragen per pN.
Nutze das Forum zum Vorteil aller! <<<
Benutzeravatar
13
Dibbel-Ribbel-Dino
Dibbel-Ribbel-Dino
 
Beiträge: 29389
Registriert: 14.06.2017, 09:00
Fachgebiet: KR, VR
Software: Andere

Zurück zu Kostenrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast