Fristen für Unterhaltsbeschluss

Fristen für Unterhaltsbeschluss

#1 | Beitragvon kätzchen am 14.04.2010, 08:56

Hallo alle zusammen :hello2:

ich bin neu hier und muss sagen, ein super Forum, konnte mir hier schon viele Tipps holen :-)

Allerdings komme ich in einer Sache net weiter und würde mich tierisch freuen, wenn mir jemand von Euch helfen könnte...

Bei einem Unterhaltsbeschluss, wonach die Frau dem Mann Unterhalt bezahlen muss, gelten welche Fristen?

Ich finde nach dem neuen FamFG lediglich die Beschwerdefrist. :? Gibt es noch weitere Fristen auf die ich achten müsste?

Wäre super wenn mir jemand weiter helfen könnte.

Vielen Dank schon mal :-)
kätzchen
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#2 | Beitragvon Anna Action am 14.04.2010, 10:01

"Jeder Beschluss hat eine Belehrung über das Rechtsmittel, den Einspruch, den Widerspruch oder Erinnerung zu enthalten § 39."

steht nichts zu drin? Bin leider nicht fit im FamR :?
Anna Action
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#3 | Beitragvon kätzchen am 14.04.2010, 10:28

Das ist eine Aufgabe vom Fernstudiuminstitut und leider gab es keinen Beschlussentwurf der beigefügt wurde :-( und in meiner Kanzlei habe ich mit FamR mal gar nichts zu tun, das ist für mich totales Neuland :? Ich bin mal soweit, dass ich herausgefunden habe, dass es im neuen FamFG keine Urteile mehr gibt, sondern Beschlüsse und dass gegen den Beschluss die Beschwerde eingelegt werden kann gem. § 63 FamFG und die Frist hierfür 1 Monat ab Zustellung beträgt!?!

Ich finde leider nur nicht raus, ob es noch mehr Fristen gibt, bzw. geben könnte was Beschlüsse betrifft...
kätzchen
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#4 | Beitragvon Anna Action am 14.04.2010, 10:35

sorry da kann ich dir auch nicht weiterhelfen, weil wir kein FamR machen und ich somit gerade mit dem neuen noch gar nicht konform bin :?
Anna Action
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#5 | Beitragvon kätzchen am 14.04.2010, 10:42

Na da haben wir ja was gemeinsam, aber Dank Dir trotzdem :D
kätzchen
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#6 | Beitragvon Micsi11 am 14.04.2010, 17:58

Die Beschlüsse nach FamFG werden behandelt wie die Berufung nach altem Recht. Du hast also nunmehr kein Unterhaltsurteil, sondern einen Unterhaltsbeschluss. Frist zur Beschwerde: 1 Monat ab Zustellung; Frist zur Beschwerdebegründung: 2 Monate ab Zustellung (also so wie früher bei Urteilen; jetzt heißt halt alles nur anders, was ich total sinnlos finde, aber egal :D ).

Aber in der Praxis ist es so, wie dir schon von anderer Seite aus mitgeteilt. Da ist ne Rechtsmittelbelehrung immer dabei bei den Beschlüssen.
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#7 | Beitragvon Anna Action am 14.04.2010, 20:30

so hätte ich jetzt auch getippt, aber nu hab auch ich die Bestätigung, ;-) danke
Anna Action
 

Re: Fristen für Unterhaltsbeschluss

#8 | Beitragvon kätzchen am 15.04.2010, 14:15

Na dann lag ich ja no net e mal soo falsch... Danke Euch :rose :D
kätzchen
 


Zurück zu Erb-/Familienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast