Abrechnung Familienverfahren

Abrechnung Familienverfahren

#1 | Beitragvon IveAnna085 am 20.10.2010, 19:50

Hallo Leute, brauche mal familienrechtlich-gebührenrechtliche Hilfe. Die damaligen Scheidungssachen wurden ja mit BRAGO abgerechnet und auch bezahlt. Nunmehr wird ja der VA abgetrennt und "neu" verhandelt. Wenn ich jetzt die Differenz über VKH abrechne (damals Streitwert 1.000 € und nun 2.000 €), rechne ich dann nach BRAGO oder RVG ab? Hoffe, jemand kann mir helfen... :hello2:
IveAnna085
 

Zurück zu Erb-/Familienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste