Entwurf Abtretungserklärung

Entwurf Abtretungserklärung

#1 | Beitragvon br0001 am 13.11.2014, 08:09

Ich habe die Entwürfe zweier Abtretungserklärungen von Briefgrundschulden gefertigt und jeweils mit 1,0 gem. 24102 abgerechnet nach dem vollen Wert des Grundpfandrechts. Eine Grundschuld war mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung, eine ohne. Macht das einen Unterschied in der Abrechnung der Entwürfe der Abtretungen?
br0001
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.04.2008, 11:35
Fachgebiet: Notariat

Re: Entwurf Abtretungserklärung

#2 | Beitragvon Revisor am 13.11.2014, 08:50

Du meinst sicher Nr. 24101, nicht Nr. 24102.
Zu deiner Frage: Es macht keinen Unterschied. Nur bei der Abtretung einer Buchgrundschuld handelt es sich um eine Grundbucherklärung (= Nr. 24102), da zur Wirksamkeit die Eintragung im Grundbuch erforderlich ist
Revisor
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 178
Registriert: 05.03.2008, 11:40
Plz/Ort: NRW
Fachgebiet: Notarkosten

Re: Entwurf Abtretungserklärung

#3 | Beitragvon br0001 am 13.11.2014, 09:12

Natürlich 24101! Danke.
br0001
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.04.2008, 11:35
Fachgebiet: Notariat


Zurück zu Not. Gebühren/Kosten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron