UG Satzungsänderung

UG Satzungsänderung

#1 | Beitragvon br0001 am 14.12.2015, 09:01

Bei einer UG mit einem Stammkapital von 3.000,00 € wurde eine komplette Neufassung der Satzung beurkundet incl. Änderung des Gegenstandes in eine sehr ausführliche Version (15 Seiten).
Kann das nicht nach dem Mindestwert 30.000,00 € abgerechnet werden?
br0001
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.04.2008, 11:35
Fachgebiet: Notariat

Re: UG Satzungsänderung

#2 | Beitragvon Reno-NRW am 14.12.2015, 13:52

Wenn die neu beschlossene Satzung nicht mehr einer Satzung nach Musterprotokoll entspricht, würde ich von einem Mindestwert von 30.000 € ausgehen. Die Kostenprivilegierung bezieht sich nur auf Satzungsänderungen, die sich auch bei der vorgenommenen Änderung, z.B. Änderung der Firma oder Sitzverlegung im Rahmen des Musterprotokolls bewegen.
Es ist weniger schwierig, Probleme zu lösen, als mit ihnen zu leben.
v. Pierre Teilhard de Chardin
Reno-NRW
Guru
Guru
 
Beiträge: 2695
Registriert: 23.07.2008, 18:00
Software: RA-Micro

Re: UG Satzungsänderung

#3 | Beitragvon br0001 am 14.12.2015, 15:54

Danke, so habe ich es auch gemacht.
br0001
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 61
Registriert: 11.04.2008, 11:35
Fachgebiet: Notariat


Zurück zu Not. Gebühren/Kosten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste