Notarkosten Vertragserfüllungsbürgschaft Hinterlegung

Notarkosten Vertragserfüllungsbürgschaft Hinterlegung

#1 | Beitragvon lottechen am 02.08.2016, 07:12

Guten Morgen,

es geht um einen Bauträgervertrag. Der Bauträger hat eine Vertragserfüllungsbürgschaft der Bank (5 % des Gesamtpreises) beim Notar hinterlegt.

Fallen hier für die Hinterlegung Kosten an (Verwahrungsgebühr § 126 GNotkG) oder ist die Verwahrung mit der Betreuungsgebühr abgegolten (wie bei Bürgschaftsverwahrung nach MaBV Rdnr. 329 Streifzug) ?

Bisher hat die Kollegin die Hinterlegungsgebühr abgerechnet nach einem Wert von 5.000 EUR gem. § 36. Mir scheint das nicht korrekt zu sein.

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten.
Benutzeravatar
lottechen
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 140
Registriert: 20.09.2007, 10:56
Plz/Ort: Hannover
Software: RA-Micro

Re: Notarkosten Vertragserfüllungsbürgschaft Hinterlegung

#2 | Beitragvon Martin Filzek am 09.08.2016, 15:45

Ich denke auch, dass es mit der Betreuungsgebühr KV 22200 abgegolten ist (§ 93 sieht vor, dass auch für mehrere Vollzugs- oder Betreuungstätigkeiten jeweils nur eine entspr. Gebühr entsteht) und dass die Hinterlegungsgebühr wie auch der angenommene Wert nicht richtig sind.
Martin Filzek
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 171
Registriert: 01.06.2006, 01:00


Zurück zu Not. Gebühren/Kosten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste