Betriebliche Eingliederung / Gegenstandswert?

Betriebliche Eingliederung / Gegenstandswert?

#1 | Beitragvon Gizmodolli am 24.03.2010, 09:23

Hallo ihr lieben,

Mandant ist seit längerem arbeitsunfähig erkrankt.. er hat von seinem Arbeitgeber nun ein Schreiben bekommen wegen betrieblicher Wiedereingliederung..Mandant wurde beraten und Chef hat für Mandant ein Schreiben an ArbG gefertigt, in welchem gesundheitliche Situation geschildert wurde und die Bitte geäußert wird, nach der Krankheit an einer anderen Stelle im Unternehmen eingesetzt zu werden..
Mandant hat Rechtsschutzversicherung und nun soll ich eine 1,3 Geschäftsgebühr, Auslagen, Ust abrechnen..

Meine Frage ist nun, welcher Gegenstandswert ist zugrundezulegen? Habt ihr eine Idee?

Viele Grüße aus Düsseldorf
Gizmodolli
 

Re: Betriebliche Eingliederung / Gegenstandswert?

#2 | Beitragvon Gizmodolli am 24.03.2010, 16:17

Hat denn niemand eine Idee? :cry:
Gizmodolli
 


Zurück zu Arbeitsrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast