Muster Arbeitszeugnis

Muster Arbeitszeugnis

#1 | Beitragvon Kleene am 30.07.2008, 06:52

Guten Morgen,

hat vielleicht jemand ein Muster oder einen Formulierungsvorschlag für ein Arbeitszeugnis einer Sekretärin in einer Anwaltskanzlei?

Leider hab ich keinerlei arbeitsrechtliche Formularbücher etc, wo ich nachschauen kann (ich soll eigentlich mein Zeugnis, mit dem ich mich hier beworben habe, dazu hernehmen und das abschreiben - "nur nicht ganz so gut " - aber da weigere ich mich strikt, weil das trifft es überhaupt nicht).

lg
die Kleene
Kleene
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 516
Registriert: 28.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Augsburg
Software: Advoware

Re: Muster Arbeitszeugnis

#2 | Beitragvon Miss Schweden am 30.07.2008, 07:13

Guten Morgen,

ich hätte da ein Muster.... kleinen Moment noch, ich frag erstmal hier im Forum, ob ich das überhaupt reinsetzen darf...

bis gleich
Grüße
Sabrina
Miss Schweden
 

Re: Muster Arbeitszeugnis

#3 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 07:40

achten solltest du darauf, dass folgende punkte enthalten sind:

- arbeitsbeschreibung, arbeitsplatz, ausübung angegeben ist, z.b. Die Arbeitnehmerin war als Rechtsanwaltsfachangestellte / Sekretärin eingestellt.... blah blah

- was sie an arbeit verrichtet hat, arbeitsweise z.b. Ihr Aufgabengebiet umfasste .....

- wie das "Urteil" lautet, z.b. Die Arbeitnehmerin verrichtete ihre Aufgaben zu unserer vollsten Zufriedenheit

- beurteilung sozialverhalten Kollegen und Chefs gegenüber zeigte sie sich stets freundlich und zuvorkommend....

- wünsche für die zukunft...
etc. pp... da gibts noch diverse punkte...

bzw. hab ich hier nen guten link, wo du mal spickern könntest

Häufig gestellte Fragen zu Arbeitszeugnissen
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#4 | Beitragvon Kleene am 30.07.2008, 07:49

danke ihr beiden, da komm ich schon ein kleines Stück weiter

das Problem in diesem Falle ist wohl, ein wohlwollendes Zeugnis zu formulieren ohne allzusehr von der Wahrheit abzuweichen (schließlich sollen ja künftige potentielle Arbeitgeber auch nicht hinters Licht geführt werden, aber es soll auch sicher keinen Rechtsstreit wegen des Zeugnisses geben)

Interessant auch der Link ..auch hinsichtlich Verjährung und Verwirkung..

ich nehme aber an, dass der Anspruch noch nicht verwirkt ist, wenn sich der ehemalige AN erst nach 16 Monaten um ein Zeugnis kümmert????

lg
die Kleene
Kleene
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 516
Registriert: 28.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Augsburg
Software: Advoware

Re: Muster Arbeitszeugnis

#5 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 07:54

Kleene hat geschrieben:das Problem in diesem Falle ist wohl, ein wohlwollendes Zeugnis zu formulieren ohne allzusehr von der Wahrheit abzuweichen


:shock: 16 monate??

normalerweise gilt die 3-jahres-frist, aber man muss da auch mal im vertrag gucken...

ohne allzu sehr von der wahrheit abzuweichen? also war sie eigentlich schlecht?

wenn ihr einen rechtsstreit umgehen wollt, solltet ihr es natürlich "wohlwollend" formulieren...

es gibt aber diese "zeugnissprache", deshalb ist hier vorsicht geboten... ich gugg aber im laufe des vormittags, ob ich noch ein paar tipps find....
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#6 | Beitragvon Kleene am 30.07.2008, 08:07

also.. ob sie schlecht war oder nicht.. hmm.. ich maße mir mal kein Urteil an, denn ich hab sie nur kurz hier erlebt, als ich anfing und sie noch mehrmals stundenweise da war, um alle möglichen Schriftstücke, teilweise 1 oder 2 JAhre alt, oder noch älter, in die Akten einzuheften....

aber es verwundert schon sehr, dass in der Zeit, wo sie hier arbeitete, die Handkasse nie gestimmt hat (jetzt stimmt sie immer), dass beispielsweise einmal sogar Geld, was sie per Scheck abgehoben hatte (wir holen das Geld für die Handkasse immer per Scheck) nie in der Kasse angekommen ist, auch nirgends verbucht wurde. Auch ein paar Zahlungen von Mandanten (bar) , von ihr quittiert, tauchten nirgends auf, weder gebucht in der Kasse, noch - falls Buchung vergessen wurde - als Überschuss in der Kasse, Und als ich hier neu anfing, mahnte ich bei ner Mandantin eine längst überfällige Rechnung an, und diese (eine Friseurin) zeigte sich dann sehr verwundert, sie meinte, das wär doch so abgemacht gewesen, dass sie das nicht bezahlen bräuchte, weil sich meine Vorgängerin dafür bei ihr hatte die Haare machen lassen ...usw....

außerdem habe ich schon Gebührenforderungen in 5stelliger Höhe ausbuchen dürfen, die entweder gar nicht abgerechnet wurden oder wo dann eben nach Rechnungsstellung nichts weiter getan wurde, die jetzt mal eben so verjährt sind.. und ein Ende ist noch nicht in Sicht....

naja...was schreibt man da,

aber mit eurer Hilfe werd ich da schon was hinkriegen..

lg
die Kleene
Kleene
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 516
Registriert: 28.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Augsburg
Software: Advoware

Re: Muster Arbeitszeugnis

#7 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 08:10

ach du heilige ***fiep*** :booo:

na gut, das sind natürlich ganz andere aspekte...

und jetzt nach der zeit kommt sie und will einfach n zeugnis? der würd ich was erzählen...(aber anspruch hat sie trotzdem)

ist sie denn dann betriebsbedingt gekündigt worden? (ist auch wichtig, was dann unten dran steht... bei verhaltensbedingt ist alles klar,dann weiß man ja, wo man steht :twisted: )
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#8 | Beitragvon Kleene am 30.07.2008, 08:21

nee...verhaltensbedingt wurde sie nicht gekündigt. Ihr wurde zwar, glaub ich, zunächst vom AG gekündigt, als aber die Nachfolgerin kurzfristig absagte, hat sie noch paar Monate hier weitergearbeitet, und dann aber selber gekündigt...

naja...vielleicht ist jetzt verständlich, dass ich mich weigere, mein Zeugnis als Vorlage zu nehmen ;-)

(außerdem sollte sie jetzt während meines Urlaubs reinkommen, und das Zeugnis hier am PC selber schreiben... ich habe mir erlaubt, darauf hinzuweisen, dass das vielleicht nicht so gut wäre....also...datenschutztechnisch.....)

lg
die Kleene
Kleene
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 516
Registriert: 28.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Augsburg
Software: Advoware

Re: Muster Arbeitszeugnis

#9 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 08:23

na gut, dann kannste ja als schluss nehmen, dass die arbeitgeberin aus eigenem wunsch das "unternehmen" verlassen hat...

keinesfalls würde ich sie an den pc lassen... wie gesagt, ich schau gleich mal nach entwürfen ....
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#10 | Beitragvon Jette am 30.07.2008, 08:28

Tät mich auch mal interessieren... Brauch selber mal eins... Chef meint immer ich soll mir selber eins schreiben... :jette:
()|()

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Jette
Lieblingsgurujette
Lieblingsgurujette
 
Beiträge: 10976
Registriert: 08.11.2007, 11:57

Re: Muster Arbeitszeugnis

#11 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 08:29

meinte meiner auch :jette:
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#12 | Beitragvon Anna Action am 30.07.2008, 08:50

ich hab meins damals auch selber geschrieben, natürlich ne glatte eins :mrgreen:

Was auch wichtig ist bzw. was aussagt:

sie verhielt sich ihren Kollegen und Vorgesetzten stets vorbildlich...blabla..... je nachdem wen Du zuerst nennst (ob Chef oder Kollege) sagt das auch was aus, gut ist zuerst der Chef, schlecht zuerst die Kollegen.

Auch das Datum des Zeugnisses soll ein Anhaltspunkt sein, ob zu früh, pünktlich oder verspätet ausgestellt, aber da weiß ich leider grad nicht was es bedeutet.
Anna Action
 

Re: Muster Arbeitszeugnis

#13 | Beitragvon booo am 30.07.2008, 09:59

also irgendwie find ich grad nix.. alle zeugnisakten sind grad irgendwo zerstreut... :roll: aber isch gugg weiter ;-)
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27532
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Muster Arbeitszeugnis

#14 | Beitragvon Kleene am 30.07.2008, 10:36

ja, ok.. mach dir nur keinen Stress,

kriegen wir schon noch hin (und wenn nicht --- also ich hab ab Montag UUUUUUUrlaub... dann issses erstmal nicht mehr mein Problem...)

lg
die Kleene
Kleene
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 516
Registriert: 28.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Augsburg
Software: Advoware

Re: Muster Arbeitszeugnis

#15 | Beitragvon Anna Action am 30.07.2008, 10:38

genau :booo:
Anna Action
 


Zurück zu Arbeitsrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast