Schuldner/DRittschuldnerauskunft

Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#1 | Beitragvon Pi am 22.12.2015, 20:16

Guten Abend, falls noch überhaupt jemand da ist oder sind schon alle im WEihnachtsurlaub....??

Na mal sehen,

ich hätte noch folgendes Problemchen: Mein Schuldner ist BErufskraftfahrer und dementsprechend viel unterwegs, so dass der GV ihn nicht "greifen" konnte, um ihn z. B. zur ABgabe der VA vorzuladen. Dann habe ich durch einen Anruf in der von mir recherchierten Spedition zur Antwort bekommen, dass der Schuldner in der Woche viel (für die Firma) unterwegs sei, aber am WE sei er dann zu Hause. Er würde auch nur innerhalb von Deutschland fahren und nicht im Ausland.

Dann habe ich den Haftbefehl erstmal zur Seite gelegt und stattdessen direkt eine Pfüb losgeschickt.
Jetzt lese ich in der Drittschuldnererklärung des Gerichtsvollziehers: Forderung wird nicht anerkannt, Schuldner ist nicht hier beschäftigt.

Was kann das jetzt bedeuten? Ich bin mir sicher, die richtige Firmenanschrift genommen zu haben, was kann ich noch unternehmen?? Sollte ich nochmal bei der Firma nachhaken?

Gibt es freiberufliche BErufskraftfahrer??

Vielleicht kann mir ein netter Engel einen Ratschlag erteilen?!
:ds:

Fröhliche Weihnachten...
Pi
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 52
Registriert: 02.12.2013, 22:06
Plz/Ort: Duisburg
Fachgebiet: Verkehr
Software: RA-Micro

Re: Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#2 | Beitragvon Sonnenkind am 22.12.2015, 21:29

Engel bin ich keiner, eher (B)engel.

Sicher wird es in der Lkw-Branche auch Subunternehmer geben. Um hier Klarheit zu erhalten, wirst du um das Vermögensverzeichnis nicht drumrum kommen.

Da dein Schuldner ja am Wochenende zu Hause ist, würde ich hier an einen Antrag nach § 758 a ZPO nachdenken.

Hoffe, ich konnte dir ein klein wenig helfen und wünsche dir schöne Feiertage! :huhu:
Sonnenkind
Wächterin der Mohikaner
Wächterin der Mohikaner
 
Beiträge: 5791
Registriert: 11.05.2013, 14:06
Fachgebiet: ReFa
Software: Advoware

Re: Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#3 | Beitragvon Sonnenkind am 23.12.2015, 06:47

Selbst wenn dein Schuldner wirklich für diesen Arbeitgeber arbeitet (evtl. als Subunternehmer) bezieht er keinen Lohn. Das müsstest du dann anders formulieren. So in etwa:

.. die angebliche Forderung auf Werklohn, Geschäftsbesorgungsvertrag, Dienstleistungsvertrag und sonstigen anderweitigen Verträgen sowie gegenwärtige und künftige Ansprüche gegen den Drittschuldner auf Auszahlung der jeweils angemessenen Vergütung.

Aber du benötigst zuerst einmal das Vermögensverzeichnis, damit du die genauen Daten hast.
Sonnenkind
Wächterin der Mohikaner
Wächterin der Mohikaner
 
Beiträge: 5791
Registriert: 11.05.2013, 14:06
Fachgebiet: ReFa
Software: Advoware

Re: Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#4 | Beitragvon booo am 23.12.2015, 08:35

Sonnenkind hat geschrieben:Aber du benötigst zuerst einmal das Vermögensverzeichnis, damit du die genauen Daten hast.


:genau
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27529
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#5 | Beitragvon idem am 23.12.2015, 21:45

Nr. 1:

http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__802l.html

lies auch BGH vom 22.01.2015, I ZB 77/14
idem
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 109
Registriert: 20.03.2008, 10:22

Re: Schuldner/DRittschuldnerauskunft

#6 | Beitragvon Pi am 05.01.2016, 18:49

Wollte hier nochmal herzliches Dankeschön sagen: :ds: :ds: :ds: an alle Beteiligten.

Letztendlich habe ich bei der Firma angerufen und diese ist unterteilt 3 Sparten, zwar alle unter der gleichen Anschrift, aber so nicht ohne Weiteres zu erkennen. Da habe ich mich nach dem TElefonat wohl zu sicher gefühlt, denn im Impressum taucht nur eine Firma auf. Nun denn, Pfüb für die Tonne.
Immerhin konnte mir die Dame am Telefon insofern bestätigen, dass eine von mir notierte Handy-Nummer wohl noch aktuell sei, ich solle versuchen, ihn doch direkt zu erreichen.

Gesagt, getan und ich hatte Glück: Schuldner ging ran und wir haben uns auf Ratenzahlung geeinigt. Puuuuuhh. Jetzt hoffe ich mal, dass das Thema durch ist. :shock:

In diesem Sinne: Allen viel ERfolg im neuen Jahr bei der "Geldeintreibung" ;-)
Pi
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 52
Registriert: 02.12.2013, 22:06
Plz/Ort: Duisburg
Fachgebiet: Verkehr
Software: RA-Micro


Zurück zu Zwangsvollstreckung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste