Verkehrsunfall Zuzahlungen Krankenkass erstattungsfähig

Verkehrsunfall Zuzahlungen Krankenkass erstattungsfähig

#1 | Beitragvon Farina am 25.10.2010, 09:57

Die gegnerische Versicherung lehnt die Zuzahlung für denKrankenhausaufenthalt ab mit der Begründung, dass die ersparten häuslichen Verpflegungskosten in mindestens derselben Höhe gegenzurechnen sind.
Gibt es hierzu Rechtsprechung? Wer hatte das Problem schon mal??
Vielen Dank!!!
Farina
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.07.2009, 12:04
Fachgebiet: Zwangsvollstreckung
Software: AnNoText

Re: Verkehrsunfall Zuzahlungen Krankenkass erstattungsfähig

#2 | Beitragvon Micsi11 am 28.10.2010, 18:32

Ich hatte das schon öfters. Die Versicherungen sagen dann, du hättest ohne Krankenhausaufenthalt ja auch Geld ausgegeben für Essen oder für vieles mehr. Also hast du durch Aufenthalt in Krankenhaus "etwas gespart". Hört sich zwar komisch an, aber viele Gerichte - zumindest hier bei uns - ziehen tatsächlich ersparte Aufwendungen ab. Kommt aber auch immer auf die Höhe an. Pauschal kann man das also nicht sagen.
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm

#3 | Beitragvon User am 01.11.2010, 10:03

Ist überhaupt nicht komisch, ist schon richtig so.

Ersparte Aufwendung muss man sich gegenhalten lassen. Man spart ja wirklich was, durch den Krankenhausaufenthalt. Essen, Trinken, Strom, Heizung etc.

Wieso sollte jemand sein Essen und Trinken und so bezahlt kriegen, nur weil er nen Unfall hatte? Er hätte ja sonst auch gegessen und getrunken. Einige scheinen immer der Meinung zu sein, mit nem Unfall reich werden zu müssen.

Es ist eben darauf zu achten, dass die ersparten Aufwendungen in angemessener Höhe abgezogen werden.
User
 

Re: Verkehrsunfall Zuzahlungen Krankenkass erstattungsfähig

#4 | Beitragvon Farina am 02.11.2010, 15:59

Vielen Dank,
aber gibt es auch Rechtsprechung zu dem Thema?
Danke nochmals!!!
Farina
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.07.2009, 12:04
Fachgebiet: Zwangsvollstreckung
Software: AnNoText


Zurück zu Strafrecht/Verkehrsrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast