OWI- Abrechnung

OWI- Abrechnung

#1 | Beitragvon Rechtsfachhase82 am 13.07.2009, 14:41

Hallo zusammen,

wir haben einen Mandanten, der zu uns kam, weil er 23 Punkte in Flensburg hat. Wir haben mit dem zuständigen Straßenverkehrsamt telefoniert und den Mandanten darüber in formiert. Weiter wird in der Akte nichts passieren.
Meine Frage ist jetzt, was ich da genau abrechnen kann?!? :roll:

5100 Grundgebühr in OWI-Sachen oder Pauschalabrechnung?

Lieben Gruß :danke1
Rechtsfachhase82
 

Re: OWI- Abrechnung

#2 | Beitragvon Micsi11 am 13.07.2009, 17:26

War das wirklich OWi-Sache? Für mich hört sich das eher wie eine Verwaltungsangelegenheit an. Was genau war den Inhalt des Telefonats?
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm

Re: OWI- Abrechnung

#3 | Beitragvon Rechtsfachhase82 am 16.07.2009, 08:50

Guten Morgen,

ich habe mal mit dem Chef gesprochen und er meinte, dass es doch auf eine verwaltungsrechtliche Angelegenheit hinauslaufen würde. Habe jetzt den Streitwert von 5000,00 Euro genommen.

Lieben Gruß
Rechtsfachhase82
 

Re: OWI- Abrechnung

#4 | Beitragvon Micsi11 am 16.07.2009, 12:25

Warum EUR 5.000,00?
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm

Re: OWI- Abrechnung

#5 | Beitragvon Jette am 17.07.2009, 09:29

Regelstreitwert in Verwaltungsverfahren :roll:
()|()

Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Jette
Lieblingsgurujette
Lieblingsgurujette
 
Beiträge: 10976
Registriert: 08.11.2007, 11:57

Re: OWI- Abrechnung

#6 | Beitragvon Micsi11 am 17.07.2009, 18:08

Dachte, das sind nur 4.000,00. Wo hast du denn die 5.000 her?
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm

Re: OWI- Abrechnung

#7 | Beitragvon Tina180 am 20.07.2009, 10:28

Der Streitwert von 5.000 € ergibt sich aus § 52 II GKG.
Tina180
 

Re: OWI- Abrechnung

#8 | Beitragvon Manuela77 am 22.07.2009, 16:08

Es waren mal 4.000 EUR, die aber (2004 - kann das sein?) auf 5.000 EUR angehoben wurde.
Schreibfehler sind beabsichtigt und Teil meines genialen Plans, die Weltherrschaft an mich zu reißen.
Benutzeravatar
Manuela77
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1408
Registriert: 29.06.2005, 01:00
Plz/Ort: Leipziger Umland
Software: Advoware

Re: OWI- Abrechnung

#9 | Beitragvon Micsi11 am 22.07.2009, 16:11

Ja, du hast recht. Ich hab nachgeschaut. Vielen Dank. Bin doch jetzt wieder schlauer. :booo:
Micsi11
Vielschreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 163
Registriert: 10.11.2008, 17:25
Plz/Ort: im schönen Schwabenland zwischen Stuttgart und Ulm


Zurück zu Strafrecht/Verkehrsrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast