Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#1 | Beitragvon DRY am 23.03.2009, 09:38

Heute bearbeite ich meine erste Scheidungsangelegenheit und ich habe keinen blassen Schimmer, was ich schreiben soll.

Morgen ist Termin und ich soll einen Bestellschriftsatz für den Scheidungsantrag und Rechtsmittelverzicht vorbereiten. Was schreibe ich denn da rein? Leider liegt mir vom Mandanten auch nur die Gerichtsladung vor, so dass ich keine weiteren Informationen habe....
DRY
 

Re: Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#2 | Beitragvon booo am 23.03.2009, 12:09

hey dry!


hallo/danke/bitte/gruß hilft manchmal schon :klug:

schönen tag
gruß
booo
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27769
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#3 | Beitragvon Kiki am 23.03.2009, 16:00

Na, booo, daran wird´s nicht liegen ;-)

Dry:
1. Ganz normale Bestellung / Mandatsanzeige für Antragsteller/Antragsgegner

2. Rechtsmittelverzicht: Falls beide Parteien anwaltlich vertreten sind, kann die Scheidung unter Verzicht auf das Rechtsmittel der Berufung sofort in der Verhandlung für rechtskräftig erklärt werden (Rechtsmittelverzicht).
Wie man das jetzt in den ersten Schriftsatz reinkriegt - keine Ahnung. Musst halt ein wenig puzzeln.

Hast du keine Alt-Akte in die du rein"spieken" kannst?

LG
K
Benutzeravatar
Kiki
Supporter
Supporter
 
Beiträge: 1277
Registriert: 21.06.2004, 01:00
Plz/Ort: BW
Fachgebiet: Inso/ZV
Software: AnNoText

Re: Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#4 | Beitragvon booo am 23.03.2009, 16:42

sischa net, kiki :booo:

trotzdem find ich, dass man zumindest als threadsteller die gewohnte höflichkeit einhalten sollte ;-)
bzw. kam es halt so "macht mal" rüber...


grüßli :hello2:
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27769
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText

Re: Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#5 | Beitragvon DRY am 24.03.2009, 12:58

Hallo ihr zwei,

zunächst ganz lieben Dank kiki für Deine Info. Wir haben jetzt was zusammengebastelt. :lol: Wir haben lediglich sage und schreibe eine Alt-Akte mit Familienangelegenheit und die war leider kein auf die neue Sache anwendbares Beispiel. Wie das immer so ist, wenn man was dringend benötigt. :lol: Trotzdem nochmal ganz lieben Dank.

@ booo:
Ja, Du hast Recht, ich habe die Begrüßung, ein Bitte und Danke sowie ein Tschüß vergessen. Das tut mir wirklich sehr leid, weil es wirklich unhöflich ist. Dafür entschuldige ich mich. Aber es war sehr, sehr eilig und da hatte ich leider keine Zeit dafür. Es ist keine Ausrede, sondern wirklich so, auch wenn dafür Zeit sein muss. Ich war froh, dass ich den Fall schnell schildern konnte. Deshalb bitte nochmals um Entschuldigung. :sunny:
DRY
 

Re: Bestellschriftsatz für Scheidungsantrag + Rechtsmittelverzic

#6 | Beitragvon booo am 24.03.2009, 14:56

schon okay jetzt DRY ;-)


liebe grüße
booo
Gruß
booo
Bild()|()
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
...und außerdem bin jetzt offiziell fertig, Bildweil ich inoffiziell keinen Bock mehr hab Bild
Benutzeravatar
booo
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 27769
Registriert: 07.02.2007, 09:14
Fachgebiet: Admingöttin :D
Software: AnNoText


Zurück zu Erb-/Familienrecht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste